Augenschminke für Anfänger. Tricks und Ratschläge

Wenn Sie zum ersten Mal einen Eyeliner oder eine Wimperntusche in der Hand halten und keine Ahnung haben, was Sie damit machen sollten – lesen Sie unbedingt den Artikel! Er ist genau für Sie geschrieben! Sie finden in seinem Inhalt die wichtigsten Informationen zur Augenschminke – wie sollten Sie schminken, welche Augenform Sie haben, was ist Smoky Eyes? Unten beantworten wir diese und ähnliche Fragen!

Bevor Sie irgendwelches Kosmetikprodukt zur Augenschminke anwenden, stellen Sie zuerst die Augenform fest. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie eine perfekte Augenschminke erreichen wollen. Sie können nämlich die Stärken Ihres Gesichts hervorheben und bewirken, dass Ihr Blick interessanter wird. Wenn Sie eng beieinander stehende Augen besitzen, tragen Sie einen hellen Lidschatten in innere Augenwinkel auf. Die Schminke im Smoky-Eyes-Stil ist perfekt für Frauen, die große und hervorstehende Augen haben. Das Auftragen eines dunklen Lidschattens in äußere Augenwinkel oder ein dicker Lidstrich vergrößert optisch die Augen. Matte Lidschatten sind am besten für Personen, die tiefliegende Augen besitzen.

Vergessen Sie nicht, die Augenbrauen zu formen und den Augenbrauenbogen zu modellieren. Wenden Sie dazu einen speziellen Konturenstift oder Lidschatten und einen schrägen Pinsel. Zeichnen Sie kleine Linien, die Ihre Härchen imitieren sollten. Wenden Sie Kosmetikprodukte in hellen und dunklen Farben, um einen dreidimensionalen Effekt zu erreichen. Um die Augen visuell größer zu machen, tragen Sie einen Highlighter oder einen hellen Concealer unter den Augenbrauenbogen sowie im inneren Augenwinkel auf.

Die Wimpernlinie entlang ziehen Sie einen Lidstrich mit dem Eyeliner oder einem weichen Augenkonturenstift. Wenn Sie das zum ersten Mal machen und keine spezielle Erfahrung im Makeup haben, stellen Sie ein paar Punkte und verbinden Sie sie danach. Dank dem Lidstrich werden Ihre Wimpern visuell dichter, was einen großen Einfluss auf die ganze Schminke hat. Wenn es Ihnen den Lidstrich nicht gelungen ist, machen Sie sich keine Sorge! Verblenden Sie ihn mit den Lidschatten mithilfe eines Pinsels mit weichen Borsten. Wenn Ihre Augen klein sind, eng beieinander stehen und sich zudem unter dem herabhängenden Lid verstecken, betonen Sie die Wasserlinie der Augen mit einem Augenkonturenstift in der hautfarbenen oder weißen Farbe. Wenden Sie keine dunklen Kosmetikprodukte, weil Sie Ihre Augen verkleinern und das Gesicht zusätzlich älter machen.

Schlagwörter: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares