Die schlimmsten Schönheitstrends 2016

Das Jahr 2016 war in Anbetracht der Schönheit sehr gelungen. Es erschienen viele interessante Gadgets und Kosmetikprodukte, nach denen wir jetzt sehr gerne greifen. Es wurde der Silikon-Applikator für die Foundation Silisponge eingeführt. Unsere Haare wurden mit Finger Brush von Olivia Garden ausgebürstet. Auf unserer Körperhaut landete Brokat. Unsere Lippen wurden mit dem Lippenstift Collistar Extraordinary Duo Lipstick geschminkt. Wir dufteten nach J’adore L’Or Prestige. Es gab aber auch sehr schlechte Trends. Haben Sie die schlimmsten Schönheitstrends 2016 getestet?

Make-up mit Nagellacken

Das Schminken der Haut, der Lippen und Augenlider mit den Nagellacken ist eine besonders blöde Idee, die zu vielen Schwierigkeiten führen kann. Nagellack können doch die empfindliche Lippenhaut schädigen und den Augenbereich ernst reizen. Sie enthalten Inhaltsstoffe, die Reizungen hervorrufen, Verfärbungen der Haut verursachen und austrocknend wirken. Die Entfernung eines Nagellacks aus der Haut bereitet weitere Probleme und kann zu weiteren Reizungen führen. Wenn Sie eine schöne und langanhaltende Schminke haben wollen, investieren Sie bessern in Kosmetikprodukte von hoher Qualität, anstatt Ihre Gesundheit zu riskieren. Nagellacke dienen lediglich dem Lackieren der Nägel.

100 Schichten …

… von Nagellacken, Wimperntusche, Kunsthaaren, Lippenstiften, Wachsen zur Haarentfernung usw. Das Lesen selbst verursacht Schmerzen. Das Auftragen von 100 Schichten kostet doch so viel Zeit und ist besonders anstrengend. Das Abschminken muss also noch schlimmer sein. Denken Sie darüber nach, was für eine Belastung so viele Schichten garantieren. Das ist doch schrecklich. Es ist selbstverständlich, dass ein solches Übermaß an einem Kosmetikprodukt zu zahlreichen Reizungen führen kann. Eine Schicht ist doch meistens ausreichend für ein schönes Aussehen.

Schminke mit Lebensmitteln

Kakao statt Bronzer, Rübe statt Lippenstift, Mahl statt Puder … Das sind nur einige ausgewählte Beispiele der Schminke mit Lebensmitteln, die von einer der Bloggerinnen präsentiert wurde. Sie können vermuten, welche Effekte eine solche Schminke gab. Lebensmittel haben doch nicht so gute Eigenschaften wie professionelle Schminkprodukte. Die pulvrigen Lebensmittel können die glänzende Gesichtshaut leider nicht kaschieren. Mit Obst oder Gemüsen schaffen Sie keine Smoky-Eyes-Schminke. Das Make-up mit Lebensmittel hält außerdem nur eine Weile. Es gibt dabei eigentlich nur ein Vorteil – Produkte aus der Küche sind völlig natürlich und sicher für die Haut, weil sie keine künstlichen Substanzen enthalten.

Locken der Haare mit Flips

Es gibt noch ein seltsamer Trend aus dem Jahr 2016. Wenn Sie keine Lockenwickler besitzen, Papilloten nicht anwenden können oder einen kaputten Lockenstab haben, wählen Sie Flips. Der Geschmack spielt hier keine Rolle, Sie sollten nur die Größe der Snacks an die erwünschte Größe der Locken anpassen. Eines ist sicher – der Trick hat zur Folge, dass Ihre Haare einen Glanz bekommen (oder werden einfach fettig).

Schlagwörter: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares