Die Kraft der ätherischen Öle. Lernen Sie ihre Wirkung kennen.

Die ätherischen Öle werden schon seit Jahrhunderten von Ärzten und Apothekern verwendet. Diese wertvollen Substanzen duften nicht nur sehr schön, aber auch behandeln manche Krankheiten. Sie besitzen viele Wunder wirkende Eigenschaften, die Ihnen die beste Pflege sichern. Lernen Sie manche Öle kennen, und dann bereiten Sie Ihre eigenen Kosmetikprodukte mit ätherischen Ölen vor.

Wie duften die ätherischen Öle?

Bestimmt wunderbar! Woher wissen wir das? Die ätherischen Öle ziehen sehr schnell ein und verbreiten sich im Organismus. Ihr Duft dringt in Nervenenden ein, die sich in der Haut befinden. Das Gehirn bekommt eine solche Duftnachricht und gibt dem Organismus ein bestimmtes Signal. Die ätherischen Öle ziehen dann schnell in den Blutkreislauf ein, bewirken keine Reizungen und sind für unseren Organismus sicher. Die Aromen können unsere Laune verbessern, Herzschlag und Blutdruck regulieren, Linderung verschaffen und vor allem entspannen.

Wie wirken manche ätherischen Öle?

Die ätherischen Öle besitzen meistens bessere Wirkung als manche Kosmetikprodukte oder Kräuter. Es reicht nur ein Tropfen Öl, um die Kondition der Haut und des gesamten Organismus zu verbessern. Das Lavendelöl besitzt eine Wirkung gegen Mykose, antidepressive und stärkende Eigenschaften. Es tonisiert die Haut, hilft beim Kampf gegen Akne und übermäßige Talgproduktion. Eine kleine Menge an Lavendelöl wirkt auch beruhigend, und eine größere – anregend. Das Neroliöl besitzt einen schönen, exotischen Blumenduft. Das Öl entspannt und wirkt beruhigend. Sehr populär ist auch das Rosenöl. Es besitzt feuchtigkeitsspendende, regenerierende und stärkende Eigenschaften und wird für die Pflege jedes Hauttyps empfohlen.

Wie wählen Sie das originale ätherische Öl?

Das originale, ätherische Öl kostet… sehr viel. Fälschungen oder verdünnte Produkte bewirken allergische Reaktionen, bleiben im Organismus und vergiften die Umgebung. Sie sollten wissen, dass die ätherischen Öle verschiedene Sauberkeit besitzen:

  • Präparate, also Produkte mit künstlichen, ätherischen Ölen;
  • 100% ätherische Öle – meistens sind sie synthetisch;
  • die natürlichen Öle, die mit den synthetischen Ölen gemischt wurden;
  • 100% naturreine ätherische Öle, die jede Frau in ihrer Kosmetiktasche besitzen sollte.
Schlagwörter: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares